Skip to main content

Herzlich Willkommen beim Lions Club Günzburg!

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Lions Club Günzburg / Schwaben sowie Beiträge zu Veranstaltungen und Aktivitäten.

Übergabe des Präsidentenamtes

Lions-Club Günzburg unter neuer Führung - von den Sternen in die Region!

Der neue Präsident Georg Bucher und "Alt-Präsident" Dr. Thomas Schoch
Foto: Herwig Kuczewski

Am 3. Juli fand die Übergabe des Präsidentenamtes des Lions Club Günzburg/Schwaben statt. Der scheidende Präsident Dr. Thomas Schoch übergab satzungsgemäß nach einem Jahr im Rahmen dieser Feierlichkeit die Führung des Lions Club an Georg Bucher.

Die Präsidentschaft von Thomas Schoch war - genau wie die seines Vorgängers - von den Einschränkungen der Corona-Pandemie geprägt. Trotzdem folgte er seinem Motto „Per aspera at astra- durch das Raue zu den Sternen“ und konnte mit interessanten Events und abwechslungsreichen Vorträgen für ein lebendiges Clubleben sorgen.


Weiterlesen…

Lions-Club Günzburg mit großer Jubiläumsspende für Geflüchtete

50.000 Euro kommen den ukrainischen Waisen im Dominikus-Ringeisen-Werk zugute

Günzburg/Ursberg / 7. Juni 2022 – Zu seinem 50-jährigen Bestehen spendet der Lions-Club Günzburg 50.000 Euro an das Dominikus-Ringeisen-Werk. Gedacht ist dieser enorme Geldbetrag für die geflüchteten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung aus der Ukraine, die Anfang April gemeinsam mit Pflegerinnen und deren Familienangehörigen in Ursberg Aufnahme gefunden hatten. 

Allein in den letzten zehn Jahren hat der Lions-Club Günzburg durch Einnahmen aus dem Verkauf seines jährlich erscheinenden Adventkalenders und mit teils hohen Spenden seiner Mitglieder fast eine Million Euro an Spenden- und Fördermittel verteilen können. Diese wurden für eine Vielzahl von Projekten im In- und Ausland im Sozial- und Kulturbereich verwendet. Zur Feier des 50sten Geburtstags, der wegen Corona mit einem Jahr Verzögerung stattfand, wurden die Gäste um eine Spende zugunsten der ukrainischen Waisenkinder gebeten, die beim DRW in Ursberg Zuflucht vor dem Krieg gefunden hatten.

Weiterlesen…

Zweite Spende des Lions Club Günzburg für Schulprojekt in Madagaskar

Lions Club Günzburg setzt sich mit zweiter Spende für die Fortsetzung eines Schulprojekts in Madagaskar ein

Bereits seit einigen Jahren unterstützt der Lions Club Günzburg den Verein „mitsiky Anakao“ und damit die Errichtung einer Hauptschule in Madagaskar, nun beginnt der zweite Bauabschnitt.

Um den Kindern in dem kleinen Dorf Anakao im Südwesten Madagaskars eine weiterführende Schulbildung zu ermöglichen, hat der Lions Club Günzburg erneut den gemeinnützigen Verein „mitsiky Anakao“ unterstützt. Bereits im Jahr 2019 wurden zwei Klassenzimmer und Sanitäranlagen der Privatschule mit dem Namen „Saint Pierre“ mit Hilfe zahlreicher Spendenpaten verwirklicht. Eigentlich sollten die weiteren Bauarbeiten des Großprojekts bereits Anfang 2021 in die nächste Runde gehen. Doch die Pandemie und eine langanhaltende Hungersnot in der Region zwangen die Vereinsleitung und Désirée Walter (Gründerin des Vereins und gebürtige Ichenhausenerin) die Bauarbeiten einzustellen und die gesammelten Spenden für Nahrungsmittel und Hygieneartikel einzusetzen.

Ferdinand Munk vom Lions Club Günzburg überreicht den Spendenscheck über 5000 Euro für den Ausbau einer Hauptschule in Madagaskar an Désirée Walter vom Verein „mitsiky Anakao“. Bild: Jonathan Jäger

Weiterlesen…

BRK-Rettungshundestaffel beschafft neues Einsatzfahrzeug

Lange hatte die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuz aus Günzburg für ein neues Einsatzfahrzeug gespart. Nun können die zwei- und vierbeinigen Retter wieder sicher zu den Einsätzen fahren.

(v.l.) Robert Hammerschmidt, Philipp Hutter, Dr. Thomas Schoch, Ferdinand Munk, Hans Reichhart sen., Martin Wachter und die ehrenamtlichen Mitglieder der Rettungshundestaffel

In vielen Jahren brachte das alte Fahrzeug die neu erstarkte Staffel mit 22 Einsatzkräften und 18 Rettungshunden sicher in den Einsatz. Doch es war für die heutigen Anforderungen nicht mehr geeignet. Dank großzügiger Spenden durch den Lions-Club Günzburg, der Bürgerstiftung und Elektro Pfünder sowie vielen weiteren Unterstützern konnte ein ehemaliger Krankentransportwagen gekauft und schnell zum Rettungshundetransportfahrzeug umgebaut werden. Damit können nun 6 Einsatzkräfte mit 4 Hunden in den Einsatz fahren.

Weiterlesen…

zpqCMeb@6oxMpfGUyU_BL